Brüder-Schönfeld-Forum e.V.
Eichenheege 12 B, D-63477 Maintal

+49 6181 495889
mail@brueder-schoenfeld-forum.de


23. November 2019
Ev. Gemeindehaus Maintal-Hochstadt


10 Jahre Brüder-Schönfeld-Forum e.V.
Vorsitzender Herbert Begemann mit
Bürgermeisterin Monika Böttcher



Lesung "Ede und Unku"
Juliane von Wedemeyer
und Janko Lauenberger


Ausstellung im
Historischen Rathaus Hochstadt
26.Okt - 17.Nov 2019

Die mit dem Lila Winkel
Verfolgung der Jehovas Zeugen
in der NS-Zeit





Foto: Lothar Mantel

Sa 7. September 2019

Exkursion nach Nürnberg zur
Straße der Menschenrechte und zum
Justizgebäude der Nürnberger Prozesse


 

17. Juni 2019
Fahrt zur Gedenkstätte SS-Sonderlager
KZ Hinzert in
Rheinland-Pfalz


8. Mai: 2019
Workshop "Antidiskriminierung"

Klasse 6Rb der
Werner von Siemens-Schule
(Leiter Karim Maalla)


Puschan Mousavi Malvini beim
Benefizkonzert
zur Erinnerung an den Frankfurter Violinisten und Musikpädagogen Moritz Hainebach,

9. April 2019 im Dr. Hochs Konservatorium, Frankfurt





Besuch des Direktors der Gedenkstätte
Fort IX in Kaunas (Litauen) Marius Peciulis
(2. v.l.) und seiner Frau Ieva Peciuliene (ganz rechts). Hier mit Maintals Bürgermeisterin Monika Böttcher

9. - 11. März 2019 am Haus der in Kaunas ermordeten Familie Schönfeld aus Dörnigheim
Frankfurter Str.9

 

10 Jahre
Brüder-Schönfeld-Forum e.V.


dient der Förderung des Andenkens an Verfolgte, vor allem in der Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft, sowie zur Förderung der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur

Aktiv seit 1997
30. November 2009 als Verein gegründet

Eingetragen beim Registergericht
Hanau VR 31 791.

Vom Finanzamt Hanau als
gemeinnützig anerkannt.

 Spenden

Konto bei der Sparkasse Hanau  
IBAN DE93 50650023 0053010823
BIC HELADEF1HAN


ImpressumVorstand
Satzung
  | Datenschutz

 Mitglied werden | Beitrag


Die Verfolgten der Jahre 1933 bis 1945 in den früheren Gemeinden der heutigen Stadt Maintal

  Juden Dörnigheim
Juden Bischofsheim

Juden Hochstadt
Juden Wachenbuchen


Zwangsarbeiter | Politisch Verfolgte

"Euthanasie"-Opfer | mehr


Guide zu den 77 "Stolpersteinen",
die in Maintal verlegt sind.


 

Wir sind Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten und Erinnerungsinitativen zur NS-Zeit in Hessen sowie im bundesweiten Verein
"Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© H. Begemann 2019

 
 


Rückblick

» 2018

» 2017

» 2016

» 2015

» 2014

» 2013

» 2012

» 2011

» 2010

» 2009

» 2008

» 2007

» 2006

» 2005

» 2004
 

» 2003
 

» 2002
 

» 2001
 

» 2000

» 1999

» 1998

» 1997