Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Konzertlesung: „In Auschwitz gab es keine Vögel“

6 Mai 19:30 - 21:30

„Bald wird es keine Überlebenden des Holocaust mehr geben – und wer erzählt dann?“ Die Autorin Monika Held und der Kontrabassist Gregor Praml haben aus Helds Roman „Der Schrecken verliert sich vor Ort“ und O-Tönen des Auschwitz-Überlebenden Hermann Reineck eine KonzertLesung konzipiert. Text und Musik erzählen stellvertretend die Geschichte(n) eines Zeitzeugen.

 

Mit:

Georg Praml, Kontrabass

Monika Held, Lesung

 

Platzreservierung erforderlich

Veranstalter

Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.
Website:
https://rheinmain-gegenvergessen.de/

Veranstaltungsort

Haus am Dom
Domstraße
Frankfurt am Main, Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.